Facebook Twitter
requiresafe.com

Erweiterte Lederreparatur

Verfasst am August 6, 2021 von Branden Mausbach

Manchmal sind wir so sehr daran, zu akzeptieren, wie die Dinge sind, dass wir uns keine Zeit nehmen, um uns in Frage zu stellen, wenn wir uns in die richtige Richtung bewegen. Technologie hat eine Möglichkeit, uns voranzutreiben, aber gelegentlich müssen wir eine Pause einlegen, um herauszufinden, welche Art von Fortschritt am besten geeignet ist. Als der Strom nach New York City kam, gab es überall Schichten von Stromleitungen an jedem Gebäude und Stromstangen. Wenn wir uns die alten Bilder von Manhattan ansehen, können wir nicht glauben, wie hässlich es war, aber für alle New Yorker dieser Zeit haben sie das das Chaos nicht einmal bemerkt. Es brauchte jemanden mit nur viel Voraussicht, um zu verstehen, dass das Vergraben aller Stromleitungen im Untergrund eine viel bessere Sache war.

Kitchendesign, das sich für die allgemeine anerkannte Methode zur Herstellung einer Küche entwickelt hat. Aber in den letzten zwanzig Jahren stellten Designer die Frage: "Ist die Kabine tatsächlich die Art und Weise für alle Designszenarien?" Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zunächst entdecken, warum es vorteilhaft wäre, von Schränken zu etwas anderem zu wechseln. Wenn Sie demonstrieren, wie sich das Küchendesign entwickelt hat, werden Sie hoffentlich anfangen, dass Sie Küchenmöbel finden können, um Küchen mit Schränken zu entwerfen.

In den Tagen, bevor die Macht in unserem Leben alles veränderte, waren Familienküchen in bescheidenen Häusern groß, aber einfach zu Räumen. Sie umfassten eine feste Kraftstoffwärmequelle für das Kochen (einen Kamin oder einen Kohle oder einen Holzofen) und eine integrierte Spüle ohne fließendes Wasser. Alles andere war ein bisschen Möbel. Die Eisbox wurde aus Holz hergestellt, ebenso wie der grundlegende Ess-/Arbeitstisch, Schränke, Kuchensafes und Vorratskammern. Die Familienküche war die grundlegende Arbeit/der soziale Ort des Hauses, in dem auch Haushaltsmitglieder, manchmal in Gesellschaft von Freunden, die meisten häuslichen Aufgaben erledigten und miteinander sozialisiert wurden.

Strom zog Geräte in die Küche, zusätzlich zu vielen Kreationen, die uns in der Küche weggezogen haben. Aufgrund der Erfindungen in der Küche mussten weniger Menschen Lebensmittel zubereiten, sodass die Küche viel von ihrer sozialen Bedeutung fallen ließ und zu einem größeren, supereffizienten Wohnraum wurde. Eingebaute Schränke, die früher nur in Butlers Vorratskammern in größeren Häusern delegierten, war der beste Weg, um die Küche in einen effizienten Arbeitsbereich zu verkleinern. Mit mehr Freizeit wurde die Interaktion der Wohnbereiche des Hauses zugewiesen, da die Küche zu klein war.

Jetzt hat die gegenwärtige Planung die Küche geöffnet, um die Sozialräume zu integrieren. Neue Häuser haben fast immer ein Frühstücks-/Familienraum vollständig im Licht der Küche. Das großartige Raumkonzept ist nur ein großer sozialer Raum mit einer Küche. Wände zwischen der Küche und anderen Räumen werden in älteren Häusern abgerissen, um Multi-Task-Live-Küchen herzustellen. Wir haben in etwas mehr als 100 Jahren den Kreis geschlossen, indem wir eine moderne Version einer sozialen/funktionierenden Küche vor der Elektrizität entwickelt haben.

Warum ist das geschehen? Es gibt zu viele Gründe, hier aufzulisten, aber alle scheinen sich auf die Zeit zu beziehen. Mit der Reifung sowohl der Karrierefamilien als auch der Haushalte im Haus der Haushäuser gibt es nicht genug Zeit am Tag, um viel davon dem Kochen zu widmen. Auch hier haben Innovationen (d. H. Mikrowellen, vorbereitete und gefrorene Lebensmittel) es uns ermöglicht, in der gesamten Arbeitswoche weniger Zeit zu verbringen. Und wenn wir kochen, wollen wir nichts übersehen, was um uns herum passiert. Am Wochenende können wir uns im Küchen-/Familienbereich entspannen, indem wir fernsehen oder sogar amüsante Freunde kocht, indem wir ausführliche Mahlzeiten kochen.

In der Regel sieht der Küchenabschnitt des tollen Raums immer noch wie die zuvor erwähnte supereffiziente, arbeitende Küche aus und ist organisiert. Es ist mit flachen Bändern von Arbeitsplatten und Schränken ausgekleidet, die nur durch exponierte Hi-Tech-Geräte unterbrochen werden. Designer fördern diesen Look, da es einfach zu entwerfen ist, und es ist wirklich die einzige Küchentheorie, die die meisten Menschen heute verstehen. Die meisten Küchenlayouts werden hergestellt, indem eine Linie 2 Fuß von jeder Wand entfernt (um die Schränke anzuzeigen) und wenn Platz vorhanden ist, wird eine Insel (desto größer, desto besser) als Puffer zwischen Küche und Familienzimmer arbeiten. Der Charakter des Raumes wird durch die Gestaltung des Backsplash bestimmt und hängt von der Farb Gleichmäßigkeit der Schränke und Geräte ab, um das Entwurfsmotiv des Raums intakt aufrechtzuerhalten.

Andererseits wird das Familienzimmer oder der soziale Bereich des großen Raumes ganz anders gemacht. Normalerweise wird ein wunderschöner leerer Raum hergestellt und dann eingerichtet. Anstatt alle Wände mit horizontalen Ringen von Einbauten auszustimmen (und es gibt Ausnahmen davon, d. H. Frank Lloyd Wrights Prärienhäuser), werden die Wandräume mit vertikalen Komponenten wie Türen und Fenstern oder Brennpunkten wie Kaminen gestört. Die Wände dieses Raumes werden in vertikale Abschnitte anstelle von konstanten horizontalen Bändern aufgeteilt. In leeren Wandregionen und in der Mitte des Raums stellen eklektische Möbelstücke Sitzgelegenheiten vor, während die Wand und skulpturale Sammlerstücke auf dem Bildschirm die Persönlichkeit des Gebiets bestimmen. Die Wand-, Decken- und Bodenfarben und -texturen durchdringen jedoch zwischen den einzelnen vertikalen Komponenten, die als The'Glue 'fungieren, das das gesamte Designthema zusammenhält.

Die Frage ist also, warum Sie keinen Multi-Task-, lebenden, zeitgenössischen offenen Küchen-/Familienraum herstellen, indem Sie sie einrichten, anstatt Schränke zu installieren? Warum nicht die Küche in das Familienzimmer mischen und vertikal anstelle von horizontalem Layout nutzen? Warum sollte die Hälfte des Raums ein steriles Labor zu sein, während die andere Hälfte des Raums mit all den persönlichen Details gefüllt ist, die Ihnen Komfort bringen?

Beim Entwerfen von Möbeln sollten zwischen jedem Stück, in dem die 3-D-Persönlichkeit (3-D-in dem, dass Möbel mit mindestens 3 fertigen Seiten erstellt werden) von jedem Bit geschätzt werden können.

Diese Räume sind wichtig, da sie das Designmotiv des angrenzenden Raums ermöglichen, in der Küche ununterbrochen weiter zu sein. Die Räume ermöglichen es der Wand, Decke und Bodenbedeckungen (die architektonischen Oberflächen), die Küche und das Familienzimmer sofort in einen homogenen Raum zu verschmelzen, der nicht mit horizontal gestalteten Schränken zu tun ist. Die Räume definieren den Charakter des Gebiets und ermöglichen es den Möbeln, auch vielfältiger zu werden, wodurch die identischen Designtechniken nachahmt, die für die Gestaltung ihres Familienzimmers verwendet werden. Die Küche muss nicht mehr haben, nur 1 Farbe Holz oder ein einzelnes Türdesign oder ein einzelnes Arbeitsplattenmaterial. Die Räume ermöglichen es all diesen Komponenten, sich leichter zu ändern. Betrachten Sie für ein sehr klares Beispiel ein Open-Plan-Blockhaus, in dem alle Innenwände gefährdete Protokolle sind. Eine möblierte Küche ermöglicht es, die Baumstämme zwischen jedem Stück zu betrachten, wodurch der offene Raum vereint wird, während eine horizontal gestaltete mit Schränke gefüllte Küchenküche alle Baumstämme abdeckt. In einem offenen Dachbodendesign, in dem die Küche immer zu sehen ist, kann sich eine möblierte Küche nahtlos zu den anderen ungezwungenen Sitzgruppen vermischen, indem alle architektonischen Oberflächen zwischen den einzelnen Teilen schläfen und alles zusammenhalten.

Bei der Gestaltung der einzelnen Möbelstücke sind einige einfache Designregeln zu berücksichtigen, aber das ist ein Thema für ein anderes Mal. Es gibt andere Gründe, warum es eher Möbel als Möbel verwendet, um einen bestimmten Stil oder eine bestimmte Periode wie die Küche vor dem elektrischen Stil zu emulieren. Es befindet sich jedoch in der modernen offenen Küche, in der Möbel ihre universellen Auswirkungen haben können. Wird es Schränke ersetzen? Sicher nicht, aber für jeden, der sich an der Gestaltung eines Küchenjobs beschäftigt, ist korrekt gestaltete Möbel das am besten geeignete Designkonzept, das den Ärger wert ist!